Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tachtler:vu_vu_plus_duo_ftp_zugang

VU+ (VU Plus) Duo² FTP Zugang

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine Verbindung mit der VU+ (VU Plus) Duo² herzustellen, eine dieser Möglichkeiten ist eine Verbindung via

  • FTP (File Transfer Protocol)

aufzubauen.

Voraussetzungen

Zum Verbindungsaufbau mit der VU+ (VU Plus) Duo² sind nachfolgende Voraussetzungen erforderlich:

  • Netzwerkverbindung und die Erreichbarkeit über diese.
  • IP-Adresse sollte bekannt sein.
  • FTP, egal unter welchem Betriebssystem.

Verbindung via FTP aufbauen

Nachfolgend soll dargestellt werden, wie eine Verbindung zur VU+ (VU Plus) Duo² unter Zuhilfenahme des Programms FTP (File Transfer Protocol) durchgeführt werden kann.

Um eine Verbindung via FTP (File Transfer Protocol) zur VU+ (VU Plus) Duo² herstellen zu können ist unter

  • Linux - eine shell
  • Windows - eine Eingabeaufforderung

zu öffnen und nachfolgender Befehl in der Syntax

ftp <IP-Adresse der VU+ (VU Plus) Duo²>
einzugeben.

Nachfolgend soll hier der Befehl FTP (File Transfer Protocol) zur Verbindung mit der VU+ (VU Plus) Duo² mit der IP-Adresse 192.168.0.13 beispielhaft dargestellt werden:

ftp 192.168.0.13

:!: HINWEIS - Standardmäßig wird eine Verbindung über Port 21 hergestellt, falls keine Port-Angabe erfolgt.

$ ftp 192.168.0.13
Connected to 192.168.0.13 (192.168.0.13).
220 Welcome to the vuplus FTP service!
Name (192.168.0.13:klaus): 

Nachdem der oben genannte Befehl eingegeben wurde, erfordert VU+ (VU Plus) Duo² die Eingabe eines Benutzernamens beim Prompt

Name (192.168.0.13:klaus):

Hier muss der Benutzername - root eingegeben werden und die Eingabe mit der [Enter] oder [Return]-Taste abgeschlossen werden.

Name (192.168.0.13:klaus): root

Anschließend kommt die Abfrage eines Passworts:

331 Please specify the password.
Password:

Hier muss da standardmäßig kein Passwort gesetzt wurde, einfach NUR die Eingabe mit der [Enter] oder [Return]-Taste abgeschlossen werden!

:!: HINWEIS - Die Eingabe des Passworts ist nicht sichtbar, auch kein Platzhalterzeichen z.B. *

331 Please specify the password.
Password:

230 Login successful.
Remote system type is UNIX.
Using binary mode to transfer files.
ftp>

Anschließend ist die Verbindung via FTP (File Transfer Protocol) zur VU+ (VU Plus) Duo² hergestellt, was nun durch nachfolgenden Prompt dargestellt wird:

ftp> 

:!: HINWEIS - Standardmäßig besitzt der Benutzer root KEIN Passwort !!!

Falls ein Passwort für die Verbindung über FTP (File Transfer Protocol) vergeben werden soll, kann dies unter nachfolgender internen Beschreibung nachgelesen werden:

:!: WICHTIG - Bei einer Verbindung via FTP, werden ALLE Eingaben/Daten UNVERSCHLÜSSELT übertragen !!!

Verbindung via FTP beenden

Um die Verbindung via FTP (File Transfer Protocol) zur VU+ (VU Plus) Duo² zu beenden kann nachfolgender Befehl eingegeben werden:

quit

ftp> quit
221 Goodbye.

FTP Zugang deaktivieren

:!: WICHTIG - Tun Sie dies nur, wenn sie wissen was sie tun !!!

:!: ACHTUNG - Zugriff via ssh ist nur mit gesetztem Passwort beim Benutzer root möglich !!!

Nachfolgender interner Link beschreibt, wie ein Passwort für die VU+ (VU Plus) Duo² gesetzt werden kann:

Um den Zugriff auf die VU+ (VU Plus) Duo² via FTP (File Transfer Protocol) zu deaktivieren, sind folgende Änderungen in der System. bzw Konfigurationsdatei:

  • /etc/inetd.conf

erforderlich.

Mit nachfolgendem Befehl kann die System- bzw. Konfigurationsdatei /etc/inetd.conf verändert werden:

vi /etc/inetd.conf

root@vuduo2:~# vi /etc/inetd.conf

:!: HINWEIS - Danach öffnet sich die System- bzw. Konfigurationsdatei mit dem Editorprogramm vi.

Mit der Taste [Pfeil nach unten] muss auf nachfolgende Zeile gesprungen werden (nur relevanter Ausschnitt):

ftp stream tcp nowait root /usr/sbin/vsftpd vsftpd

Durch das drücken der Taste [ i ] wird im Editorprogramm vi in den Modus I /etc/inetd.conf 22/24 91% (einfügen) gewechselt und es kann ein [#-Zeichen] am Anfang der Zeile eingefügt werden. Die Zeile sollte dann wie folgt aussehen:

#ftp stream tcp nowait root /usr/sbin/vsftpd vsftpd

Zum Speichern der Änderungen ist folgende Prozedur notwendig:

  1. Die Taste [Esc] muss zuerst gedrückt werden
  2. Es muss die Taste : (Doppelpunkt = Shift/Hochstellen .) gedrückt werden
  3. Zum speichern: muss nun folgende Zeichenfolge eingegeben werden: wq
  4. Zum verwerfen: kann die folgende Zeichenfolge eingegeben werden: q!
  5. Zum Abschluss, muss die Taste [Enter|Return] gedrückt werden

Die erfolgreich geänderte System- bzw. Konfigurationsdatei /etc/inetd.conf sollte dann wie folgt aussehen, was mit nachfolgendem Befehl überprüft werden kann:

cat /etc/inetd.conf

root@vuduo2:~# cat /etc/inetd.conf
# /etc/inetd.conf:  see inetd(8) for further informations.
#
# Internet server configuration database
#
# If you want to disable an entry so it isn't touched during
# package updates just comment it out with a single '#' character.
#
# <service_name> <sock_type> <proto> <flags> <user> <server_path> <args>
#
#:INTERNAL: Internal services
#echo           stream  tcp     nowait  root    internal
#echo           dgram   udp     wait    root    internal
#chargen        stream  tcp     nowait  root    internal
#chargen        dgram   udp     wait    root    internal
#discard                stream  tcp     nowait  root    internal
#discard                dgram   udp     wait    root    internal
#daytime                stream  tcp     nowait  root    internal
#daytime        dgram   udp     wait    root    internal
#time           stream  tcp     nowait  root    internal
#time           dgram   udp     wait    root    internal
#ftp stream tcp nowait root /usr/sbin/vsftpd vsftpd
telnet stream tcp nowait root /usr/sbin/telnetd telnetd
8001 stream tcp nowait root /usr/bin/streamproxy streamproxy
8002 stream tcp nowait root /usr/bin/transtreamproxy transtreamproxy

:!: WICHTIG - Damit die Änderungen wirksam werden, kann ein Neustart der VU+ (VU Plus) Duo² durchgeführt werden!

Eine Alternative zum Neustart, ist das erneute Starten des superserver der VU+ (VU Plus) Duo², mit nachfolgendem Befehl:

/etc/init.d/inetd.busybox restart

root@vuduo2:~# /etc/init.d/inetd.busybox restart
Restarting internet superserver: inetd .

Eine Überprüfung, ob der Dienst FTP (File Transfer Protocol) gestoppt wurde, kann mit nachfolgendem Befehl durchgeführt werden:

netstat -tulpen

root@vuduo2:~# netstat -tulpen
Active Internet connections (only servers)
Proto Recv-Q Send-Q Local Address           Foreign Address         State       PID/Program name
tcp        0      0 0.0.0.0:8001            0.0.0.0:*               LISTEN      886/inetd
tcp        0      0 0.0.0.0:8002            0.0.0.0:*               LISTEN      886/inetd
tcp        0      0 0.0.0.0:139             0.0.0.0:*               LISTEN      594/smbd
tcp        0      0 0.0.0.0:80              0.0.0.0:*               LISTEN      916/enigma2
tcp        0      0 0.0.0.0:22              0.0.0.0:*               LISTEN      710/dropbear
tcp        0      0 0.0.0.0:23              0.0.0.0:*               LISTEN      886/inetd
tcp        0      0 0.0.0.0:445             0.0.0.0:*               LISTEN      594/smbd
tcp        0      0 :::22                   :::*                    LISTEN      710/dropbear
udp        0      0 192.168.0.13:137        0.0.0.0:*                           592/nmbd
udp        0      0 0.0.0.0:137             0.0.0.0:*                           592/nmbd
udp        0      0 192.168.0.13:138        0.0.0.0:*                           592/nmbd
udp        0      0 0.0.0.0:138             0.0.0.0:*                           592/nmbd
udp        0      0 0.0.0.0:5353            0.0.0.0:*                           902/avahi-daemon: r
udp        0      0 0.0.0.0:58344           0.0.0.0:*                           902/avahi-daemon: r

Die nachfolgende Zeile, sollte NICHT mehr erscheinen (nur relevanter Ausschnitt):

# netstat -tulpen      
tcp        0      0 0.0.0.0:21              0.0.0.0:*               LISTEN      886/inetd

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
tachtler/vu_vu_plus_duo_ftp_zugang.txt · Zuletzt geändert: 2015/03/08 11:43 von klaus