Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tachtler:virtualisierung_installation_wirt-system_centos_6

Virtualisierung Installation Wirt-System CentOS 6

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom, deswegen erhebt diese Beschreibung auch keinen Anspruch auf die einzige Wahre Lösung! Vielmehr ist es ein Versuch eine Virtualisierungsumgebung mit CentOS in der Version 6.x abzubilden.

Die hier vorgestellte Möglichkeit dies zu realisieren soll möglichst nach folgenden Vorgaben erfolgen:

  • möglichst nur mit Bordmitteln
  • möglichst wenig externen Paketen/Programmen/Quellen
  • einfache Realisierung

Die Realisierung dieses Vorhabens basiert auf nachfolgend beschriebener Hardware:

und folgt nachfolgender Systemplanung

Installationsmethode

Die hier verwendete Installationsmethode ist eine Installation von DVD.

Es kommt die 64-bit-Variante von CentOS in der Version 6.0 zum Einsatz.

Die Installationsquellen, sprich die DVD(s), können bei einem der nachfolgend aufgelisteten Links heruntergeladen werden:

Als Beispiel-Quelle kann hier nachfolgender Link dienen:

Es genügt die erste von zwei DVD's von CentOS in der Version 6.0 herunter zu laden, um eine Standard-Installation durchzuführen, was unter nachfolgendem Link für die 64-bit-Version erfolgen kann:

Das DVD-Image kann auf eine DVD-R oder eine DVD+R mit einer gängigen Brennsoftware gebrannt werden.

Installationsvorgang

Nach dem Einschalten des Servers, kann mit der Installation begonnen werden, in dem ein Start von der sich im DVD-Laufwerk befindlichen CentOS-DVD in der Version 6.0 in der 64-bit-Variante, durchgeführt wird.

Falls dies erfolgreich realisiert werden konnte, sollte in etwa nachfolgender Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Startbildschirm

Nach Auswahl des bereits vor selektierten Menüauswahlpunktes Install or upgrade an existing system durch drücken der [Enter|Return]-Taste und nach dem laden einiger benötigten Systemkomponenten des Installationssystems, sollte nachfolgender Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Installationsmedium Überprüfung überspringen

Die hier vorgeschlagene Überprüfung des Installationsmediums, sprich der DVD, kann übersprungen werden, was durch Erreichen des Auswahl-Knopfes Skip durch einmaliges drücken der [TAB]-Taste erfolgt und durch drücken der [Enter|Return]-Taste zum Abschluss gebracht wird. Anschließend sollte dann nach dem laden weiterer Bestandteile des Installationssystems, nachfolgender Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 1

Es ist nur erforderlich hier mit der [linken Maustaste] den Auswahl-Knopf [Next] einmal anzuklicken, was zur Darstellung des nachfolgendem Bildschirms führen sollte:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 2

:!: ANMERKUNG - Meiner Meinung nach sollte „English (English)“ als Sprache des Betriebssystem bevorzugt werden.

Viele Pakete/Programme/Quellen sind überwiegend nur oder mindestens in englischer Sprache verfügbar. Bei Verwendung von z.B. Deutsch als Betriebssystemsprache kann

  • es zu einer Vermischung der Informationen innerhalb des Betriebssystem, z.B. bei man-Pages kommen
  • die Darstellung von Menüpunkten erfolgt teilweise in Deutsch teilweise in Englisch
  • die Sprache innerhalb von Programme ist Englisch, die des Betriebssystems Deutsch

Um solche Unstimmigkeiten bei der Verwendung eines Betriebssystem zu vermeiden sollte die Sprache des Betriebssystem bei Englisch belassen werden.

Es sollte die Auswahl der Sprache in dem das Betriebssystem betrieben werden soll, unter Zuhilfenahme der Maus erfolgen und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] abgeschlossen werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 3

Es erfolgt die Auswahl der Tastaturbelegung. Falls eine deutsche Tastatur an den Server angeschlossen ist, sollte hier die Tastaturbelegung German (latin1 w/ no deadkeys) unter Zuhilfenahme der Maus erfolgen und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] abgeschlossen werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 4

Nun erfolgt die Auswahl des Speichermediums, auf dem das Betriebssystem zugreifen soll bzw. wird.

Falls lokale Festplatten zum Einsatz kommen, was in diesem Beispiel so ist, kann die bereits selektierte Auswahl Basic Storage Devices belassen werden und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] abgeschlossen werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

:!: HINWEIS - Nachfolgender Bildschirm erscheint nur, wenn bereits ein Linux-Betriebssystem installiert wurde, bzw. im Dateisystem vorhanden ist !!!

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 5 - Optional

Dieser Bildschirm erscheint nur, wenn bereits ein Linux-Betriebssystem installiert wurde, bzw. im Dateisystem vorhanden ist.

Da hier eine komplette Neuinstallation durchgeführt werden soll, kann die bereits selektierte Auswahl Fresh Installation beibehalten werden und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] abgeschlossen werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 5

Bestimmung des im DNS (Domain Name System) hinterlegter Name des Servers, auch HOSTNAME genannt und der ggf. Domain-Zugehörigkeit des Servers.

Hier sollte eine Bezeichnung eingetragen werden, womit der Server in die bereits vorhandene Netzwerk-Infrastruktur hineinpasst, bzw. zum Testen kann die aktuelle vorgegebene Bezeichnung localhost.localdomain auch belassen werden. Zum Abschluss, sollte durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next], nachfolgend dargestellter Bildschirm erreicht werden:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 6

Als nächstes erfolgt die Auswahl des Standortes und der Zeitzone des Servers.

Die bereits mit einem Häkchen versehene Auswahl-Box System clock uses UTC kann beibehalten werden.

Die Auswahl kann unter Zuhilfenahme der Maus erfolgen und sollte durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] zum Abschluss gebracht werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 7

Als nächstes erfolgt die Vergabe das root-Passworts, welches zweimal identisch hintereinander in das jeweilige Eingabefeld Root Password und Confirm eingegeben werden muss.

Die Eingabe kann unter Zuhilfenahme der Maus durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] zum Abschluss gebracht werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 8

Jetzt erfolgt die Auswahl, wie die Partitionierung der zur Verfügung stehenden Speichermedien erfolgen soll.

Die Auswahl Create Custom Layout ermöglicht hier die Vorgabe freie Erstellung einer individuellen Partitionierung der zur Verfügung stehenden Speichermedien und sollte deshalb unter Zuhilfenahme der Maus ausgewählt werden und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] zum Abschluss gebracht werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

:!: HINWEIS - Nachfolgender Bildschirm erscheint nur, wenn mehr als ein Speichermedium im Server vorhanden ist !!!

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 9

Dieser Bildschirm erscheint nur, wenn mehr als ein Speichermedium im Server vorhanden ist.

In diesem Beispiel werden beide im Server vorhanden HDD (Festplatten) zur Installation ausgewählt.

Die Auswahl zur Installation zu benutzenden Speichermedien kann durch die Zuhilfenahme der Maus erfolgen und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] zum Abschluss gebracht werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 10

In diesem Bildschirm muss eine Festplattenpartitionierung und die Vergabe von bestimmten Mountpoints durchgeführt werden.

:!: HINWEIS - Die Festplattenaufteilung sollte nach den individuellen Ansprüchen erfolgen. Es soll hier keine bestimmte Vorgabe erfolgen.

Anleitungen, wie spezielle Festplattenaufteilungen wie z.B. Software-RAID, LVM zu erstellen sind, kann unter nachfolgendem Link nachgelesen werden:

:!: HINWEIS - Zur besseren Nachvollziehbarkeit, hier die verwendete Festplattenaufteilung (Software RAID 1, über 2 HDD unter Verwendung von LVM):

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 10 - Beispiel Partitionierung

Zur Erstellung der Festplattenpartitionierung, kann durch die Zuhilfenahme der Maus erfolgen und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] zum Abschluss gebracht werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 10 - Bestätigung

Hier muss zur tatsächlichen Durchführung der Festplattenpartitionierung, dieser Schritt noch einmal bestätigt werden, was durch Klicken mit der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Write changes to disk], erfolgen kann. Nachdem die Festplattenpartitionierung und die Formatierung der entsprechenden Partitionen einige Minuten in Anspruch genommen hat, sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 11

Als nächstes erfolgt das Schreiben des MBR (Master Boot Record) auf die entsprechende Festplattenpartition. Hier kann durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] dieser Schritt zum Abschluss gebracht werden. Anschließend sollte nachfolgend dargestellter Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 12

Einer der wichtigsten Schritte folgt nun, die Paketauswahl.

:!: WICHTIG - Es sollte NICHT das Standard-Paket Virtual Host gewählt werden !!!

Hierfür gibt es folgende Gründe:

  1. Bei der Standard-Paket-Auswahl Virtual Host wird kein X-Server mit installiert.
  2. Die Installation des X-Servers ermöglicht die Nutzung grafischer Programme wie z.B. virt-manager.
  3. Die Installation des X-Servers kann zu einem verminderten Strom-Verbrauch beim Betrieb des Servers führen.

:!: WICHTIG - Deswegen sollte hier das Standard-Paket Minimal Desktop zur Installation ausgewählt werden !!!

Jetzt kann durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Next] zum nächsten Schritt gelangt werden. Anschließend sollte der Installationsprozess der ausgewählten Pakete starten, wie auf nachfolgend dargestellter Bildschirm dargestellt:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 13

:!: HINWEIS - Dies kann je nach verwendeter Hardware einige Minuten in Anspruch nehmen!

Nach Abschluss der Installation aller ausgewählten Pakete, sollte nachfolgender Bildschirm erscheinen:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 14

Zum Abschluss der Installation ist nun ein Neustart des Servers durchzuführen, was durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Reboot] durchgeführt werden kann.

Abschlusskonfiguration

Nach erfolgreicher Installation von CentOS in der Version 6.0 in der 64-bit-Variante, sind nur noch ein paar wenige Konfigurationen zum Abschluss der kompletten Installation notwendig.

Wenn nachfolgender Welcome Bildschirm angezeigt wird,

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 15

kann durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Forward] zum nächsten, wie nachfolgend dargestellten Bildschirm gelangt werden:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 16

Die Zustimmung zu den Lizenzbedingungen ist erforderlich.

Hier ist der Auswahl-Knopf Yes, I agree to the License Agreement bereits ausgewählt, so dass ebenfalls durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Forward] zum nächsten, wie nachfolgend dargestellten Bildschirm gelangt werden kann:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 17

Im nächsten Schritt ist die Konfiguration eines Benutzerkontos möglich.

Die sollte genutzt werden, da eine Anmeldung als Super-Benutzer root nicht empfehlenswert ist. Die Schaltflächen Use Network Login… und Advanced können vernachlässigt werden, Konfigurationen in diesen Bereichen können später ebenfalls noch durchgeführt werden. Durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Forward] kann zum nächsten, wie nachfolgend dargestellten Bildschirm gelangt werden:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 18

Die Konfiguration des Datums und der Zeit kann später noch z.B. über den ntpd-Dienst gegen eine Atomuhr erfolgen. Hier sollte durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Forward] zum nächsten und letzten, wie nachfolgend dargestellten Bildschirm gewechselt werden:

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 19

Deaktivierung von kdump.

Das System kdump dient zu Erstellung von Informationen im Falle eines Kernel-Crash (Kernel-Absturzes). Die hierfür benötigten Ressourcen können, müssen jedoch nicht aufgewendet werden, deshalb wird hier unter Zuhilfenahme der Maus, das Kontrollkästchen Enable kdump? deselektiert.

Durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Finish] wird nach nachfolgender Sicherheitsabfrage, welche auf nachfolgendem Bildschirm dargestellt ist und durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [Yes] beantwortet werden sollte

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Schritt 20

das Herunterfahren des Betriebssystem veranlasst, was jedoch ebenfalls mit einer Sicherheitsabfrage durch einmaliges drücken der [linken Maustaste] auf den Auswahl-Knopf [OK] bestätigt werden muss

CetnOS 6.0 - 64-bit - DVD - Installation - Ende

um nach dem nächsten Neustart die Installation inklusive Konfiguration von CentOS in der Version 6.0 in der 64-bit-Variante abschließen zu können.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
tachtler/virtualisierung_installation_wirt-system_centos_6.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/08 06:37 von klaus