Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tachtler:netzwerk_-_udev_-_centos_7

Netzwerk - udev - CentOS 7

udev steht für userspace /dev (/dev(ice) steht für Geräte) und ist ein Programm, mit welchem der Linux-Kernel Gerätedateien für die Datenein- und -ausgabe (Input/Output) verwaltet.

Siehe auch den externen Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Udev

Nachfolgende Beschreibung soll eine Möglichkeit darstellen, wie unter CentOS in der Version 7.x beim Vorhandensein von mehreren physischen Netzwerkkarten diesen eine

  • vorgegebene Benennung und
  • eine Reihenfolge in Bezug auf die vorgegeben Benennung

gegeben werden kann.

Nachfolgende die externe Dokumentation zu diesem Thema:

Interface Benennung: ethX

Nachfolgend wird davon ausgegangen, das die Benennung der Netzwerkkarten nach dem alten Schema (ethX) vorgenommen wird. Dies kann durch nachfolgende Anpassungen der nachfolgenden Konfigurationsdatei:

  • /etc/default/grub

erreicht werden:

(Komplette Konfigurationsdatei:)

GRUB_TIMEOUT=5
GRUB_DISTRIBUTOR="$(sed 's, release .*$,,g' /etc/system-release)"
GRUB_DEFAULT=saved
GRUB_DISABLE_SUBMENU=true
GRUB_TERMINAL_OUTPUT="console"
# Tachtler
# GRUB_CMDLINE_LINUX="rd.lvm.lv=centos/root rd.lvm.lv=centos/swap rhgb quiet"
GRUB_CMDLINE_LINUX="rd.lvm.lv=centos/root rd.lvm.lv=centos/swap rhgb quiet net.ifnames=0 biosdevname=0"
GRUB_DISABLE_RECOVERY="true"

Nachfolgende Ergänzungen wurden im Bereich GRUB_CMDLINE_LINUX durchgeführt:

net.ifnames=0 biosdevname=0

Um die neu hinzugefügten Einträge in den Boot-Manager GRUB2 übernehmen zu können, muss nachfolgender Befehl ausgeführt werden:

# grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg 
Generating grub configuration file ...
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.10.0-327.10.1.el7.x86_64
Found initrd image: /boot/initramfs-3.10.0-327.10.1.el7.x86_64.img
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.10.0-327.el7.x86_64
Found initrd image: /boot/initramfs-3.10.0-327.el7.x86_64.img
Found linux image: /boot/vmlinuz-0-rescue-d8f7c6f157434b5cb2fc04ea07268d36
Found initrd image: /boot/initramfs-0-rescue-d8f7c6f157434b5cb2fc04ea07268d36.img
done

:!: HINWEIS - Anschließend ist eine Neustart des Betriebssystems erforderlich!

Interface Reihenfolge

Im Verzeichnis

  • /usr/lib/udev/rules.d/

sind alle Möglichen Regeln zur Beeinflussung der Geräte im allgemeinen abgelegt.

/etc/udev/rules.d/60-net.rules

Die allgemeinen Regeln können überschrieben oder ergänzt werden, in dem in nachfolgendem Verzeichnis eine entsprechende Konfigurationsdatei, mit nachfolgendem Namen,

  • /etc/udev/rules.d

eine neue Konfigurationsdatei mit nachfolgendem Befehl erstellt wird:

# touch /etc/udev/rules.d/60-net.rules

Der Inhalt der Konfigurationsdatei könnte dann wie nachfolgend dargestellt aussehen:

ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", DRIVERS=="?*", ATTR{type}=="1", ATTR{address}=="00:00:00:00:00:a1", NAME="net0"
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", DRIVERS=="?*", ATTR{type}=="1", ATTR{address}=="00:00:00:00:00:a1", NAME="net1"
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", DRIVERS=="?*", ATTR{type}=="1", ATTR{address}=="00:00:00:00:00:b1", NAME="net2"
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", DRIVERS=="?*", ATTR{type}=="1", ATTR{address}=="00:00:00:00:00:b1", NAME="net3"
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", DRIVERS=="?*", ATTR{type}=="1", ATTR{address}=="00:00:00:00:00:b1", NAME="net4"
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="net", DRIVERS=="?*", ATTR{type}=="1", ATTR{address}=="00:00:00:00:00:b1", NAME="net5"

:!: WICHTIG - Die Benennung der Netzwerkkarten darf NICHT - ethX (z.B. eth0, eth1 usw.) lauten !!!

:!: HINWEIS - Anschließend ist eine Neustart des Betriebssystems erforderlich!

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
tachtler/netzwerk_-_udev_-_centos_7.txt · Zuletzt geändert: 2016/03/03 07:52 von klaus