Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tachtler:nagiosql

NagiosQL

NagiosQL ist ein Web-Basiertes Administrationswerkzeug für Nagios2 und Nagios3.

Voraussetzungen

Als Voraussetzung für die Installation von Nagios ist folgende Komponente erforderlich:

  • Lauffähiger Web-Server z.B. Apache HTTP Server
  • PHP ab Version 4.3 PHP
    • PHP mit Erweiterung gettext
    • PHP mit Erweiterung mysql
    • PHP mit Erweiterung ftp
  • MySQL ab Version 4.1 MySQL
  • Nagios 2.x oder Nagios 3.x Nagios
  • PEAR Module: HTML_Template_IT ab Version 1.1 PEAR

Herunterladen

NagiosQL kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

Installation

Nach dem herunterladen einer Version von NagiosQL in z.B. das Verzeichnis /tmp auf den lokalen Rechner, sollte sich folgende Datei

nagiosql303.tar.gz
im Verzeichnis /tmp befinden.

Das heruntergeladene Archiv mit dem Namen nagiosql303.tar.gz kann mit folgendem Befehl entpackt werden:

$ tar xvfz nagiosql303.tar.gz

Anschließend sollte sich ein Verzeichnis mit dem Namen nagiosql3 im Verzeichnis /tmp befinden:

Daraufhin wird das Verzeichnis /tmp/nagiosql3 in das DocumentRoot-Verzeichnis des Apache HTTP Server's mit folgendem Befehl verschoben:

$ mv /tmp/nagiosql3 /var/www/html/nagiosql

Abschliessend kann das heruntergeladene Archiv nagiosql303.tar.gz mit folgendem Befehl gelöscht werden:

$ rm /tmp/nagiosql303.tar.gz

Ab hier werden root-Rechte zur Ausführung der nachfolgenden Befehle benötigt. Um root zu werden geben Sie bitte folgenden Befehl ein:

$ su -
Password: 

HTML_Template_IT-1.2.1

Um das benötigte PEAR-Module zu installieren kann nachfolgender Befehl genutzt werden:

# pear install HTML_Template_IT
downloading HTML_Template_IT-1.2.1.tgz ...
Starting to download HTML_Template_IT-1.2.1.tgz (21,565 bytes)
........done: 21,565 bytes
install ok: channel://pear.php.net/HTML_Template_IT-1.2.1

Zur Überprüfung, ob das installiert wurde kann folgender Befehl ausgeführt werden (nur relevanter Ausschnitt):

# pear list
Installed packages, channel pear.php.net:
=========================================
Package          Version State
...
HTML_Template_IT 1.2.1   stable
...

NagiosQL Konfiguration Webserver

Hier soll die Konfiguration eines virtuellen Host für den Apache HTTP Server beschrieben werden. Der Aufruf von NagiosQL soll über die URL

ermöglicht werden.

:!: Falls Sie noch keine Erfahrungen mit virtuellen Hosts in Verbindung mit dem Apache HTTP Server haben sollten, lesen Sie bitte die Dokumentation des Apache HTTP Server Projektes, da hier nur die grundlegenden Schritte erläutert werden.

Falls noch nicht geschehen wird im Verzeichnis /etc/httpd/conf.d eine Datei mit dem Namen vhosts.conf erstellt. Der Inhalt dieser Datei sollte minimal für einen virtuellen Host für NagiosQL wie folgt aussehen:

# This configuration file enables the vhosts to this
# Server
#
 
NameVirtualHost *:80
 
#
# nagiosql.tachtler.net
#
<VirtualHost *:80>
        ServerAdmin webmaster@tachtler.net
        ServerName nagiosql.tachtler.net
        ServerAlias www.nagiosql.tachtler.net
        ServerPath /
        DocumentRoot "/var/www/html/nagiosql"
        <Directory "/var/www/html/nagiosql">
                AllowOverride AuthConfig
                Order allow,deny
                Allow from all
        </Directory>
        DirectoryIndex index.php
        ErrorLog logs/nagiosql_error.log
        CustomLog logs/nagiosql_access.log combined
</VirtualHost>

Die Besitzrechte für das Verzeichnis /var/www/html/nagiosql müssen noch korrigiert werden, was mit folgendem Befehl durchgeführt wird:

# chown -R apache.apache /var/www/html/nagiosql

Ein erneuter oder erster Start des Apache HTTP Server mit folgenden Befehl für eine erstmaligen Start

# service httpd start
oder einen erneuten Start des Apache HTTP Server mit folgendem Befehl
# service httpd restart
macht die oben beschriebenen Konfigurationen für den Apache HTTP Server wirksam.

NagiosQL Web-Konfiguration

Durch einen erfolgreichen Aufruf von

sollte folgender Bildschirm erscheinen:

Willkommen zum NagiosQL Installations Assistenten

:!: WICHTIG - Falls die in rot am Bildschirm dargestellte Fehlermeldung erscheinen sollte, sind nachfolgende Schritte zur Behebung des Fehlers notwendig!

Zur Lösung der Fehlermeldung „ENABLE_INSTALLER existiert nicht!“ sind folgende zwei Schritte notwendig:

1. Schritt

Anlegen einer leeren Datei mit dem Namen ENABLE_INSTALLER im Verzeichnis /var/www/html/nagiosql/install mit nachfolgendem Befehl:

# touch /var/www/html/nagiosql/install/ENABLE_INSTALLER

2. Schritt

Setzen der richtigen Besitzrechte mit nachfolgendem Befehl:

# chown apache.apache /var/www/html/nagiosql/install/ENABLE_INSTALLER

Durch einen erneuten Aufruf von

sollte dann folgender Bildschirm erscheinen:

Willkommen zum NagiosQL Installations Assistenten - Seite 1

Durch einen Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Starte neue Installation“ sollte dann folgender Bildschirm erscheinen:

Willkommen zum NagiosQL Installations Assistenten - Seite 2

Durch einen Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Weiter“ sollte dann folgender Bildschirm erscheinen:

Willkommen zum NagiosQL Installations Assistenten - Seite 3

Durch einen Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Weiter“ sollte dann folgender Bildschirm erscheinen:

Willkommen zum NagiosQL Installations Assistenten - Seite 4

:!: WICHTIG - Bevor mit der Installtion fortgefahren werden kann, ist es, wie am Bildschirm angezeigt erforderlich den - Installtionsordner zu löschen!

Mit nachfolgendem Befehl, kann der Installationsordner gelöscht werden:

# rm /var/www/html/nagiosql/install -rf

Durch einen Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Weiter“ sollte dann folgender Bildschirm erscheinen:

NagiosQL - Login

Nach Eingabe des Benutzernamens - hier Admin wird dann die NagiosQL-Hauptseite angezeigt:

NagiosQL - Hauptseite

NagiosQL Shell-Konfiguration

Es ist notwendig Nagios mitzuteilen, wo sich die Konfigurationsdateien befinden, welche durch NagiosQL erstellt werden.

Zusätzlich müssen noch Verzeichnisse angelegt werden, um die Konfigurationsdateien durch NagiosQL erstellen zu können und es müssen noch die Dateirechte und Zugriffsrechte für die neu erstellten Verzeichnisse entsprechend gesetzt werden.

Der Web-Server hier z.B. Apache HTTP Server benötigt das Ausführungsrecht für bestimmte Programme.

/etc/nagios/nagios.cfg

Folgende Änderungen müssen an der Konfigurationsdatei /etc/nagios/nagios.cfg durchgeführt werden (nur relevanter Ausschnitt):

...
# OBJECT CONFIGURATION FILE(S)
# These are the object configuration files in which you define hosts,
# host groups, contacts, contact groups, services, etc.
# You can split your object definitions across several config files
# if you wish (as shown below), or keep them all in a single config file.
 
# You can specify individual object config files as shown below:
# Tachtler
#cfg_file=/etc/nagios/objects/commands.cfg
# Tachtler
#cfg_file=/etc/nagios/objects/contacts.cfg
# Tachtler
#cfg_file=/etc/nagios/objects/timeperiods.cfg
# Tachtler
#cfg_file=/etc/nagios/objects/templates.cfg
 
# Definitions for monitoring the local (Linux) host
# Tachtler
#cfg_file=/etc/nagios/objects/localhost.cfg
 
# Definitions for monitoring a Windows machine
#cfg_file=/etc/nagios/objects/windows.cfg
 
# Definitions for monitoring a router/switch
#cfg_file=/etc/nagios/objects/switch.cfg
 
# Definitions for monitoring a network printer
#cfg_file=/etc/nagios/objects/printer.cfg
 
 
# You can also tell Nagios to process all config files (with a .cfg
# extension) in a particular directory by using the cfg_dir
# directive as shown below:
 
#cfg_dir=/etc/nagios/servers
#cfg_dir=/etc/nagios/printers
#cfg_dir=/etc/nagios/switches
#cfg_dir=/etc/nagios/routers
 
# Tachtler - NagiosQL
cfg_dir=/etc/nagiosql
...

Ist-Aufnahme: Nagios

Mit nachfolgendem Befehl, können die aktuellen Zugriffs- und Dateirechte aufgelistet werden:

# ll /etc/nagios
total 120
-rw-rw-r-- 1 nagios nagios 11256 May 28 14:04 cgi.cfg
-rw-r--r-- 1 nagios nagios 15760 Dec 29 16:50 command-plugins.cfg
-rw------- 1 apache apache    26 Feb 13 14:46 htpasswd.users
-rw-rw-r-- 1 nagios nagios 42631 May 29 17:16 nagios.cfg
drwxr-xr-x 2 nagios nagios  4096 May 28 17:20 objects
-rw-rw---- 1 nagios nagios  1336 Dec  2 18:05 resource.cfg
und
# ll /var/nagios/spool/
total 4
drwxr-xr-x 2 nagios nagios 4096 May 29 18:05 checkresults

Zugriffsrechte: Nagios

Folgende Zugriffsrechte müssen mit nachfolgenden Befehlen gesetzt werden:

# chgrp apache /etc/nagios
# chgrp apache /etc/nagios/nagios.cfg
# chgrp apache /etc/nagios/cgi.cfg
# chgrp apache /var/nagios/spool/checkresults

Dateirechte: Nagios

Folgende Dateirechte müssen mit nachfolgenden Befehlen gesetzt werden:

# chmod 775 /etc/nagios
# chmod 664 /etc/nagios/nagios.cfg
# chmod 664 /etc/nagios/cgi.cfg
# chmod 775 /var/nagios/spool/checkresults

Ist-Aufnahme: /usr/bin/nagios

Mit nachfolgendem Befehl, können die aktuellen Zugriffs- und Dateirechte aufgelistet werden:

# ll /usr/bin/nagios
-rwxrwxr-- 1 root root 623208 Dec  2 18:05 /usr/bin/nagios

Ausführungsrecht: Nagios

Das Programm /usr/bin/nagios muss durch den Web-Server hier z.B. Apache HTTP Server ausführbar sein, was mit folgenden Befehlen erreicht werden kann:

# chgrp apache /usr/bin/nagios
# chmod 750 /usr/bin/nagios

:!: HINWEIS - Falls dieses Programm vorhanden sein sollte !

Das Programm /var/nagios/rw/nagios.cmd muss durch den Web-Server hier z.B. Apache HTTP Server ausführbar sein, was mit folgenden Befehlen erreicht werden kann:

# chown nagios.apache /var/nagios/rw/nagios.cmd
# chmod 660 /var/nagios/rw/nagios.cmd

Verzeichnisstruktur: NagiosQL

Folgende sechs Verzeichnisse müssen mit nachfolgenden Befehlen erstellt werden:

# mkdir /etc/nagiosql
# mkdir /etc/nagiosql/hosts
# mkdir /etc/nagiosql/services
# mkdir /etc/nagiosql/backup
# mkdir /etc/nagiosql/backup/hosts
# mkdir /etc/nagiosql/backup/services

Zugriffsrechte: NagiosQL

Folgende Zugriffsrechte müssen mit nachfolgendem Befehl gesetzt werden:

# chown -R apache.nagios /etc/nagiosql

Dateirechte: NagiosQL

Folgende Dateirechte müssen mit nachfolgenden Befehlen gesetzt werden:

# chmod 6755 /etc/nagiosql
# chmod 6755 /etc/nagiosql/hosts
# chmod 6755 /etc/nagiosql/services
# chmod 6755 /etc/nagiosql/backup
# chmod 6755 /etc/nagiosql/backup/hosts
# chmod 6755 /etc/nagiosql/backup/services
# chmod 644 /etc/nagiosql/*.cfg
# chmod 644 /etc/nagiosql/hosts/*.cfg
# chmod 644 /etc/nagiosql/services/*.cfg
# chmod 644 /etc/nagiosql/backup/*.cfg
# chmod 644 /etc/nagiosql/backup/hosts/*.cfg
# chmod 644 /etc/nagiosql/backup/services/*.cfg

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
tachtler/nagiosql.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/29 09:46 von klaus