Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tachtler:kali_linux_-_root_passwort_persistent_setzen

Kali Linux - root Passwort Persistent setzen

Kali Linux ist eine Debian-basierte Linux-Distribution, die auf fortgeschrittene Penetrationstests und Sicherheitsüberprüfungen abzielt. Kali enthält mehrere hundert Werkzeuge, die auf verschiedene Aufgaben der Informationssicherheit ausgerichtet sind, wie z.B. Penetration Tests, Sicherheitsforschung, Computer Forensik und „Reverse Engineering“ (Rückwärtsentwicklung).

Die schnellste und einfachste Methode, um Kali Linux zum Laufen zu bringen, ist es, es „live“ von einem USB-Stick aus zu betreiben. Nachfolgender interner Link beschreibt, wie dies durchgeführt werden kann:

Ab hier werden root-Rechte zur Ausführung der nachfolgenden Befehle benötigt. Um der Benutzer root zu werden, geben Sie bitte nachfolgenden Befehl ein:

$ su -
Password: 

Vorwort

Nachfolgend beschriebene Änderung ermöglicht es, das root-Passwort von Kali Linux persistent auch über einen Neustart des USB-Sticks hinaus, auf ein persönliches Passwort abzuändern.

Vorbereitung

Bevor eine Änderung des root-Passworts von Kali Linux persistent auch über einen Neustart des USB-Sticks hinaus, auf ein persönliches Passwort abzuändern, soll die Speicherung des Standard-Passworts nachfolgend beschrieben werden.

Das Standard-Passwort für den Benutzer root lautet:

  • toor (root rückwärts)

Damit bei jedem Start von Kali Linux das Standard-Passwort - toor gesetzt wird, ist ein Skript, welches in nachfolgendem Verzeichnis zu finden ist:

  • /lib/live/config

und nachfolgendem Namen trägt

  • /lib/live/config/0031-root-password

verantwortlich.

Nachfolgend der Standard-Inhalt dieses Skriptes:

#!/bin/sh
 
# Set "toor" as root password
usermod -p 'X014elvznJq7E' root
* Der kryptische Wert X014elvznJq7E ist das verschlüsselte Passwort toor !

Änderung

Damit nun das root-Passworts von Kali Linux persistent auch über einen Neustart des USB-Sticks hinaus, auf ein persönliches Passwort gesetzt werden kann, ist eine Möglichkeit erst einmal mit nachfolgendem Befehl ein persönliches root-Passwort zu setzen, welches dann in der eigentlichen Passwortdatei

  • /etc/shadow

von Kali Linux landet.

/etc/shadow

Der Inhalt der eigentlichen Passwortdatei in Kali Linux - /etc/shadow sieht für den Benutzer root, wie folgt aus und kann mit nachfolgendem Befehl ausgelesen werden:

# cat /etc/shadow | grep root
root:X014elvznJq7E:17660:0:99999:7:::

:!: HINWEIS - Hier ist auch wieder das Standard-root-Passwort zu sehen!

Nachfolgender Befehl setzt nun das Passwort des Benutzer root auf ein persönliches Passwort, welches das Standard-Passwort in der eigentlichen Passwortdatei überschreibt:

# passwd
Enter new UNIX password: 
Retype new UNIX password: 
passwd: password updated successfully
* Das neue persönliche Passwort muss zwei mal eingegeben werden!

Nach erfolgreicher Änderung, sieht die eigentlichen Passwortdatei in Kali Linux - /etc/shadow für den Benutzer root, wie folgt aus und kann mit nachfolgendem Befehl ausgelesen werden:

# cat /etc/shadow | grep root
root:$6$FhkC.2ZV$OkBpCmThJPiwmzfWhu7nILzxuNymSR/cYhw/gc4zTba5ZaHGlxd1xCTf9b95O8.:17660:0:99999:7:::

/lib/live/config/0031-root-password

Damit bei jedem Start von Kali Linux das Standard-Passwort - toor gesetzt wird, ist ein Skript, welches in nachfolgendem Verzeichnis zu finden ist:

  • /lib/live/config

und nachfolgendem Namen trägt

  • /lib/live/config/0031-root-password

verantwortlich.

Dieses Skript wird nun so geändert, dass das verschlüsselte Standard-Passwort mit dem aus der eigentlichen Passwortdatei in Kali Linux - /etc/shadow für den Benutzer root überschrieben wird.

Nachfolgend der geändert-Inhalt dieses Skriptes:

#!/bin/sh
 
# Set "toor" as root password
usermod -p '$6$FhkC.2ZV$OkBpCmThJPiwmzfWhu7nILzxuNymSR/cYhw/gc4zTba5ZaHGlxd1xCTf9b95O8.' root

:!: HINWEIS - Ab sofort, sollte nun das persönliche Passwort nach einem Neustart in Kali Linux für den Benutzer root gesetzt sein.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
tachtler/kali_linux_-_root_passwort_persistent_setzen.txt · Zuletzt geändert: 2018/05/09 19:55 von klaus