Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tachtler:ipv6-unterstuetzung_deaktivieren

IPv6-Unterstützung deaktivieren

Nachfolgende Schritte müssen durchgeführt werden, um die IPv6-Unterstützung in CentOS in ab der Version 6.0 zu deaktivieren

Folgende Konfigurationsdateien müssen dabei geändert werden:

  • /etc/sysconfig/network
  • /etc/modprobe.d/modprobe.conf

/etc/sysconfig/network

Die Konfigurationsdatei /etc/sysconfig/network muss um nachfolgende Zeile ergänzt, bzw. geändert werden:

NETWORKING_IPV6=no

Die komplette Konfigurationsdatei sollte dann in etwa wie nachfolgend dargestellt , aussehen:

NETWORKING=yes
NETWORKING_IPV6=no
HOSTNAME=localhost.localdomain

/etc/modprobe.d/modprobe.conf

Die Konfigurationsdatei /etc/modprobe.d/modprobe.conf muss um nachfolgende Zeile ergänzt, bzw. geändert, oder sogar neu angelegt werden:

alias net-pf-10 off
options ipv6 disable=1
install ipv6 /bin/true

Die komplette Konfigurationsdatei sollte dann in etwa wie nachfolgend dargestellt , aussehen:

alias net-pf-10 off
options ipv6 disable=1
install ipv6 /bin/true

:!: WICHTIG - Es muss ein Neustart des Server durchgeführt werden!!!

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
tachtler/ipv6-unterstuetzung_deaktivieren.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/29 12:25 von klaus